Über Uns

Der Kölner Dom ist das Zentrum seiner Stadt – und das nicht nur geografisch. Für die Menschen in Köln symbolisiert der Dom Heimat und Identität. Doch auch über die Stadtgrenzen hinaus verbinden Menschen mit dem Kölner Dom eine Meisterleistung der Architektur und einen der bedeutendsten Orte der europäischen Kultur- und Geistesgeschichte. Jährlich erleben Millionen Besucher aus aller Welt diese lebendige Stätte des Glaubens und deren unzählige Kunstschätze und Kulturgüter. Doch so reich der Kölner Dom an spirituellen und kulturellen Schätzen ist, so enorm ist auch die Herausforderung, die erforderlichen finanziellen Mittel für den Erhalt dieses Wulturerbes aufzubringen.

Die Kulturstiftung Kölner Dom nimmt sich dieser Herausforderung an und hat sich zum Ziel gesetzt, das einzigartige Wahrzeichen Kölns in seiner religiösen und kulturellen Funktion für nachfolgende Generationen zu bewahren.

Gegründet wurde die Kulturstiftung im Jahr 2011 vom Metropolitankapitel der Hohen Domkirche Köln. Der Förderschwerpunkt der Stiftung liegt neben der Erhaltung des Bauwerks auf der Finanzierung des umfangreichen kultur-, kunst- und kirchengeschichtlichen Angebots. Dazu zählen beispielsweise:

  • Unterstützung der Dommusik
  • Restaurierung von Kunstgegenständen
  • Erwerb bzw. Rückerwerb von Kunstwerken
  • Förderung von Wissenschaft und Forschung
  • Unterstützung von Baumaßnahmen der Dombauhütte
  • Ausbau des vielfältigen und qualifizierten Führungsangebots

Gemeinsam mit engagierten Spenderinnen und Spendern, denen der Kölner Dom am Herzen liegt, leistet die Kulturstiftung einen wichtigen Beitrag zur Bewahrung der kulturellen Zukunft des Domes.  Ihr tatkräftiges Engagement kann dabei vielfältigen Ausdruck finden. Eine Übersicht über die individuellen Möglichkeiten, die Arbeit der Kulturstiftung Kölner Dom zu unterstützen, finden Sie hier.

Jede Form der Unterstützung ist herzlich willkommen!